• Studium an der Freien Universität Berlin
  • 1996 – 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Prof. Ulrich Eisenberg
  • Seit 2000 als Anwalt zugelassen und ausschließlich als Strafverteidiger tätig
  • Bis 2022 1. Vorsitzender der Vereinigung Berliner Strafverteidiger und seit 2004 im Vorstand
  • Diverse Veröffentlichungen sowie Kommentierungen in Kommentaren zur Strafprozessordnung und zum Strafgesetzbuch
  • Mitglied im Strafrechtsausschuss des DAV
  • Regelmäßig als Sachverständiger zu strafrechtlichen und strafprozessualen Fragen im Rechtsausschuss des Deutschen Bundestages geladen
  • Referent in der Fachanwaltsausbildung für Strafrecht
  • Referent in der studentischen Ausbildung im Strafprozessrecht
  • Lehrbeauftragter der Freien Universität Berlin für Strafprozessrecht

Veröffentlichungen

Beiträge in Zeitschriften

Stefan Conen / Berlin und Michael Tsambikakis / Köln
Strafprozessuale Wahrheitsfindung mittels Sachverständiger im Spannungsfeld zwischen Aufklärungspflicht und Beweisantragsrecht
Erschienen in: Goltdammer´s Archiv für Strafrecht, Ausgabe August 2000, S. 372ff.

Eisenberg/Conen
Legalitätsprinzip im gerichtsfreien Raum
Erschienen in: NJW 1998, S. 2241.

Stefan Conen
Zur anwaltlichen Vertretung mutmaßlicher Opfer von Straftaten
Erschienen in: Landeskommission Berlin gegen Gewalt, Berliner Forum Gewaltprävention,
Ausgabe Nummer 12, S. 2003.

Stefan Conen und Michael Tsambikakis
Der Bundesliga-Wettskandal und der Betrugstatbestand
Erschienen in: StRR 2007, S. 204 – 210.

Stefan Conen
Die neuere Rechtsprechung des EGMR zur unzulässigen Tatprovokation – Neue Chancen zur Verteidigung in entsprechenden Konstellationen?
Erschienen in: StRR 2009, S. 84.

Stefan Conen
Zur Disziplinierung der Strafverfolgungsorgane durch Beweisverwertungsverbote
Erschienen in: Festschrift für Ulrich Eisenberg, 2009.

Stefan Conen
Neues von verdeckt ermittelnden Personen – ein Ende des staatlich gesteuerten V-Mannes in Sicht?
Erschienen in: StraFo 2013, S. 140.

Stefan Conen
Verdacht und Gewissheit
Erschienen in: Fischer/Hoven (Hrsg.) Verdacht, 2016, S. 43.

Stefan Conen
Einhegung und Abbau von Beschuldigtenrechten in der StPO-Reform
Erschienen in: AnwBl 2017, S. 640-645.

Stefan Conen
Reformvorschläge für die Strafzumessung: Kritik aus der Anwaltspraxis
Erschienen in: AnwBl. 2018, S. 708.

Stefan Conen
Der Kronzeuge
Erschienen in: StraFo 2018, S. 227.

Stefan Conen
Neuere Entscheidungen des BGH zur Tatprovokation – Provokation auch des EGMR?
Erschienen in: StV 2019, S. 358.

Stefan Conen
„Kettenbewährung“ verbieten?
Erschienen in: NJW aktuell 2019, Heft 34, S. 14.

Stefan Conen
Verlesungen nach 256 Abs. 1 Nr. 5 StPO – von der fortschreitenden Abschottung des Ermittlungsverfahrens gegen seine effektive Überprüfung in der Hauptverhandlung
Erschienen in: Festschrift für Eisenberg, 2019, S. 377.

Mitarbeit in Kommentaren und Handbüchern:

Kommentator im Anwaltskommentar zum StGB

Handbuch für Betäubungsmittelstrafrecht, Abschnitt Revisionsrecht gemeinsam mit RiBGH a. D. Dr. Miebach

Kommentator im Münchener Kommentar zur StPO